Bayreuth, 24.06.2015 | 6,1 Mio. € Kulturfondsmittel 2015 für 144 Kulturprojekte in Bayern

Gudrun Brendel-Fischer, MdL:
6,1 Mio. € Kulturfondsmittel 2015 für 144 Kulturprojekte in Bayern


Wie CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer mitteilt, wurde heute im Landtag über die Mittelverteilung von rund 6,1 Mio. € aus dem Kulturfonds 2015 im Ausschuss für Wissenschaft und Kunst und Ausschuss für Staatshaushalt und Finanzfragen beraten und entschieden. Zur Freude der Abgeordneten werden auch Projekte im Stimmkreis Bayreuth bezuschusst, für die sich eingesetzt hatte. Den höchsten Förderbetrag in Höhe 720.000 € erhält die Stadt Bayreuth, um die Sanierung und Erweiterung des Richard-Wagner-Museums fortzusetzen. Die Richard-Wagner-Stiftung bekommt 15.000 Euro für die Sonderausstellung "Wahnfried 1874-2014 - Geschichte eines Künstlerhauses" im Richard-Wagner-Museum, noch einmal an die Stadt Bayreuth gehen für das 2. KlassikOpenAir in der Innenstadt 10.000 €, der Philharmonische Chor erhält für sein Jubiläumskonzert "125 Jahre Bayreuther Chorsinfonik" 9.000 €, der Zamirchor e. V. für seine Festkonzerte in Bayern und Israel 25.000 €, die Wilhelm-Leuschner-Stiftung 36.000 € für den 2. Projektabschnitt der Digitalisierung des Wilhelm-Leuschner-Archiv. Im Landkreis wird der Fränkische Theatersommer e. V. mit 25.000 € unterstützt. Das Geld wird für das Theaterprojekt "Lucas - Maler zu Wittenberg" sowie für die Beschaffung eines Transport-Busses verwendet. "Von den 6,1 Mio. Euro Gesamtsumme fließen 1,96 Mio. Euro nach Oberfranken für insgesamt 26 Projekte im Regierungsbezirk", gibt die stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende Gudrun Brendel-Fischer bekannt. Insgesamt werden 144 Kulturprojekte in ganz Bayern bezuschusst.


Pressemitteilung als PDF-Datei