Bayreuth, 21.12.2015 | Fördermittel für Radwegbau der Gemeinde Hummeltal

Fördermittel für Radwegbau der Gemeinde Hummeltal

Für den Bau eines unselbstständigen Radweges zwischen Creez und Bärnreuth durch die Gemeinde Hummeltal (Staatsstraße 2163) wird eine Festbetragsförderung in Höhe von 600.000 Euro eingestellt. Dies wurde der Bayreuther CSU-Landtagsabgeordneten Gudrun Brendel-Fischer auf Nachfrage von Innen- und Verkehrsminister Joachim Herrmann mitgeteilt. Die Gesamtkosten des Bauvorhabens sind mit 820.000 Euro veranschlagt, davon sind voraussichtlich 750.000 Euro zuwendungsfähig.

Nach den Worten der stellvertretenden CSU-Fraktionsvorsitzenden im Bayerischen Landtag Gudrun Brendel-Fischer wird die Baumaßnahme als förderfähig nach Art. 13f Finanzausgleichsgesetz (FAG) anerkannt. Sie dient der Verbesserung der Verkehrsverhältnisse.


Pressemitteilung als PDF-Datei