Trockau, 02.05.2016 | Gespräch mit Jägern

Gespräch mit Jägern

Auch aus ihrer Funktion als Vorsitzende des Bezirksverbandes für Gartenbau und Landespflege heraus, befasst sich Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer mit den Anliegen der Jägerschaft. Mit den Kreisvorsitzenden Adolf Reinl und Karl-Heinz Inzelsberger sowie Bezirkschef Prof. Dr. Wunderatsch hält sie guten Kontakt.

Bei einem Treffen in Trockau standen die Themen Waffenrecht, Abschussplanung, Schwarzwildbejagung und Gebühren der Kreisverwaltungsbehörden im Mittelpunkt. Gudrun Brendel-Fischer betonte, dass die CSU am bisherigen Bundesjagdgesetz festhalte, es dürfe keine Verschmelzung mit dem Naturschutzrecht geben.