München, 28.02.2017 | 15 Mio. Euro zur Stärkung der Forschung und Entwicklung

Gudrun Brendel-Fischer, MdL: 15 Mio. Euro: Startschuss für die 5. Runde des Förderprogramms

Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer äußert sich erfreut über den Startschuss der 5. Förderrunde im ‚Programm zur Förderung der angewandten Forschung und Entwicklung an Hochschulen für angewandte Wissenschaften/Technische Hochschulen': "Für das aktuelle Programm stellt der Freistaat rund 15 Mio. Euro zur Verfügung. Gegenüber der 4. Förderperiode bedeutet dies eine Steigerung des Fördervolumens um 50 Prozent", erklärt die Bayreuther CSU-Politikerin.

Sie betont die zunehmende Bedeutung der angewandten Forschung und Entwicklung an den Hochschulen für angewandte Wissenschaften im Freistaat: "Langfristiges Ziel ist es die Rahmenbedingungen zu verbessern. In der aktuellen Förderrunde sollen neuberufene Professorinnen und Professoren die Möglichkeit erhalten mit innovativen Projekten schnell in die Forschung einzusteigen. Und erfahrene Forschungsgruppen werden dabei unterstützt sich weiterzuentwickeln und ihre Strukturen nachhaltig auszubauen", sagt Gudrun Brendel-Fischer.


Pressemitteilung als PDF-Datei