Bayreuth, 14.03.2017 | Mehr als 20 Mio. Euro Fördermittel für kommunale Vorzeigeprojekte mit vorbildlicher CO2-Einsparung

Gudrun Brendel-Fischer, MdL: Mehr als 20 Mio. Euro Fördermittel für kommunale Vorzeigeprojekte mit vorbildlicher CO2-Einsparung

Bayern erhält weitere Förderungen aus dem Strukturfonds der Europäischen Union für regionale Entwicklungen (EFRE). "Gemeinsam mit den Mitteln von EU und Freistaat stehen für die zweite Runde des Auswahlverfahrens mehr als 20 Mio. Euro bereit", gibt CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer bekannt.

Gefördert werden kommunale Vorzeigeprojekte, die eine hervorragende CO2-Einsparung vorweisen können. "Dazu zählen Maßnahmen, die den Energiebedarf reduzieren, Energie rationeller verwenden und/oder verstärkt erneuerbare Energien nutzen", nennt die Bayreuther CSU-Politikerin einige Beispiele. Besonderes Augenmerk wird bei der Auswahl für eine Förderung auf das Verhältnis zwischen eingesetzten Fördermitteln und den erreichbaren CO2-Einsparungen pro Jahr gelegt.

Bis zum 11. Juni 2017 können sich Kommunen mit konkreten Maßnahmen ab sofort bei den Bezirksregierungen bewerben. Nähere Informationen im Internet unter http://www.staedtebaufoerderung.bayern.de


Pressemitteilung als PDF-Datei