Bayreuth, 12.05.2017 | Die Kita- und Schulverpflegung soll weiter voranbracht werden

MdL Gudrun Brendel-Fischer : Die Kita- und Schulverpflegung soll weiter voranbracht werden

In Sachen Ernährungsbildung kommt den Schulkantinen ein immer größerer Stellenwert zu. "Neben dem Nährwert sollte die Wertschätzung für Lebensmittel und die Esskultur bei der Schulverpflegung nicht vergessen werden", erklärt CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer. Gemeinsam mit unabhängigen Ernährungsexperten wurden die "Bayerische Leitlinien - Kita- und Schulverpflegung gemeinsam voranbringen" im Hinblick auf Ausgewogenheit, Regionalität, Frische und Abwechslung überarbeitet. Natürlich müssen die Gerichte außerdem praktikabel und bezahlbar für den Alltag in den Schulküchen sein. In Bayern essen pro Tag bis zu 250.000 Kinder und Jugendliche in den Schulen zu Mittag.

Die neuen Leitlinien werden am kommenden Montag, 15. Mai 2017 bei einem Fachkongress in München erstmals vorgestellt. Um sie landesweit den Verantwortlichen für die Schulverpflegung zu erläutern, sind im Juni und Juli zudem acht regionale Fachtagungen geplant. Künftig wird auch das erfolgreiche Coaching-Projekt "Schulverpflegung" auf die neuen Leitlinien ausgerichtet. Detailinformationen zu den neuen bayerischen Leitlinien und den Veranstaltungen sind im Internet unter www.ernaehrung.bayern.de zu finden.

Weitere Informationen unter: Ernährung (www.ernaehrung.bayern.de) und Leitlinien für die Schulverpflegung "Mit gutem Essen Schule machen".


Pressemitteilung als PDF-Datei