Bayreuth, 30.08.2017 | Fördermittel für den Umbau des Knotenpunktes bei Eckersdorf

Fördermittel für den Umbau des Knotenpunktes bei Eckersdorf

Für den Umbau des Knotenpunktes B 22 / St 2186 / BT 1 westlich von Eckersdorf wird eine Festbetragsförderung in Höhe von 240.000 Euro eingestellt. Dies wurde der Bayreuther CSU-Landtagsabgeordneten Gudrun Brendel-Fischer auf Nachfrage von Innenminister Joachim Herrmann mitgeteilt. Die Gesamtkosten des Bauvorhabens sind mit 1.450.000 Euro veranschlagt, davon sind voraussichtlich rund 325.000 Euro zuwendungsfähig. Die stellvertretende CSU-Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Gudrun Brendel-Fischer begrüßt das nach dem Bayerischen Gemeindeverkehrsfinanzierungsgesetz anerkannte Bauvorhaben als Verbesserung der dortigen Verkehrsverhältnisse.


Pressemitteilung als PDF-Datei