Bayreuth, 09.11.2017 | Energieeffizienter Wohnungsbau

MdL Gudrun Brendel-Fischer wirbt für neue Broschüre des Bayerischen Bauministeriums für Energieeffizienten Wohnungsbau

Acht verschiedene Baumaßnahmen wurden von ihrer Planung bis zu ihrer Fertigstellung durch das Bayerische Bauministerium einem Monitoring unterzogen. Die Ergebnisse aus dem Bereich der Neubauten und der Modernisierungen können sich sehen lassen. Sie zeigen, dass Wohnungsbau energieeffizient möglich ist. "Mit dem nötigen Augenmaß bezüglich der Vorgaben ist das Bauen unter Kosten- und Umweltkriterien machbar. Durch den Bund muss günstiger und energiesparender Wohnungsbau möglich gemacht werden" so die Abgeordnete der CSU-Fraktion im Bayerischen Landtag. "Das Modellvorhaben soll private und kommunale Bauherren ermutigen, diesen erfolgreichen Beispielen zu folgen". Diese Beispiele sind laut dem Bayerischen Innenministerium Projekte des Experimentellen Wohnungsbaus in München, Augsburg, Ingolstadt, Neu-Ulm, Amberg, Ansbach und Marktredwitz.

Die neue Broschüre gibt es unter: www.bestellen.bayern.de.
Interessierte finden außerdem Informationen unter: www.wohnen.bayern.de


Pressemitteilung als PDF-Datei