Bayreuth, 28.12.2017 | Kinder brauchen mehr Raum

Kinder brauchen mehr Raum

Die Bayreuther CSU-Landtagsabgeordnete Gudrun Brendel-Fischer möchte erreichen, dass das sogenannte Summenraumprogramm für bayerische Kindertagesstätten zügig den aktuellen Erfordernissen angepasst wird und hat einen entsprechenden Landtagsantrag eingebracht.

Angesichts der Tatsache, dass sowohl Kleinst- als auch Schulkinder und somit eine bunt gemischte Altersgruppe die Bildungs- und Betreuungsangebote wahrnimmt, ist es erforderlich zusätzlichen Bedarf für Speise- und Therapieräume, aber auch fürs Personal zu fördern.

Die Summerraumprogramme für Kinderkrippen, Horte, Kindergärten und altersgerechte Einrichtungen sind Bestandteil der Richtlinie über die Zuweisungen des Freistaats Bayern zu kommunalen Baumaßnahmen im kommunalen Finanzausgleich.

Hierbei werden Neubau, Umbau, Erweiterung und Generalsanierungen gefördert. Eine entsprechende Anpassung sieht die stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Bayerischen Landtag Gudrun Brendel-Fischer als dringend erforderlich an. "Insbesondere der Erhalt und die Weiterentwicklung der Horte sind der CSU sehr wichtig", betont sie.


Pressemitteilung als PDF-Datei